Gerhard Wessels
Gerhard Wessels

in Vertretung für die Gemeinnützigen Werkstätten Oldenburg e.V.

Susanne Wachsmuth
Susanne Wachsmuth
Nils Mischo
Nils Mischo
Ingeborg Gertrud Thümmel
Ingeborg Gertrud Thümmel
Matthias Brucke
Matthias Brucke
Andrea Erdélyi
Andrea Erdélyi

Geschäftsführerin

Herzlich Willkommen auf unserer Website!

Das Methodenzentrum Unterstützte Kommunikation gUG ist eine gemeinnützige Gesellschaft, die das Ziel hat, die gesellschaftliche und familiäre Teilhabe von Menschen mit Sprachbeeinträchtigungen jedweder Art und Ursache zu fördern und Kommunikationsbarrieren abzubauen. Entstanden ist das Methodenzentrum aus der Beratungsstelle für Unterstütze Kommunikation an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Institut für Sonder- und Rehabilitationspädagogik. Das Methodenzentrum arbeitet mit zahlreichen Schulen, Einrichtungen der Behindertenhilfe, Trägern der Wohlfahrtspflege, Kliniken, Therapeuten, u.v.m. zusammen und kooperiert eng mit der UK-Beratungsstelle der C.v.O. Universität Oldenburg, dem UK-Netzwerk Weser-Ems und dem Netzwerk „UK im Alltag“.

Gisela Schulze
Gisela Schulze
Gabriela Schlünz
Gabriela Schlünz
Susanne Mischo
Susanne Mischo
Ute Koglin
Ute Koglin
Birgit Hennig
Birgit Hennig
Yvonne Ehrenspeck
Yvonne Ehrenspeck
Katharina Dutz
Katharina Dutz

  • Veranstaltungsüberblick 2018

    In diesem Jahr haben wir unser Fortbildungsprogramm für 2018 früher als im letzten Jahr fertigstellen können. Leider sind wir jedoch noch nicht so weit, Ihnen auch die vollständigen Beschreibungen anbieten zu können. Damit Sie trotzdem jetzt schon sehen können, was genau wir im kommenden Jahr anbieten und wie Sie Ihre Zeiteinteilung planen können, bieten wir Ihnen Continue reading

    1. Januar 2018
  • Einführungskurs in die Unterstützte Kommunikation (ZEK)

    Missverständnisse in der Kommunikation führen insbesondere bei spracheingeschränkten Menschen zu Frustrationen und Enttäuschungen. Dieser Einführungskurs in die Unterstützte Kommunikation vermittelt verschiedene Methoden und Formen der UK und zeigt anhand konkreter Materialien, wie das aktuelle Potenzial der Betroffenen bewertet und gezielt gefördert werden kann.

    9. Februar 2018 - 8. März 2018
  • Talking Mats

    Sprachbeeinträchtigte Menschen fühlen sich häufig ausgeschlossen da es für sie sehr schwierig ist, sich konkret eine Meinung zu bilden und sich auszutauschen. Diese Fortbildung unterstützt professionelle wie ehrenamtliche Betreuer, Betroffene dabei zu unterstützen sich mit anderen zu wichtigen und persönlichen Themen eine eigene Meinung zu entwickeln und diese dann auch zu kommunizieren.

    13. April 2018
  • Software überwindet Handicaps

    Menschen, die durch Krankheit oder Unfall die Fähigkeit verloren haben, sich durch Sprache oder Schrift mitzuteilen, können ihre Behinderung mit technischen Hilfsmitteln zu einem großen Teil kompensieren. Die Fortbildung versetzt Therapeuten, Ärzte, Pflegeassistenten, Angehörige in Selbsthilfegruppen in die Lage, gemeinsam mit den Betro enen nach der individuell richtigen Lösung zu suchen. I...

    18. April 2018
  • Partnerstrategien in der UK: Bin ich ein guter UK-Gesprächspartner?

    Diese Fortbildung setzt bei dem entscheidenden Faktor für erfolgreiche UK-Interventionen an: Einstellung, Wissen und Fertigkeiten der handelnden Person. Um diese Kompetenzen zu erweitern wird die Bedeutung der Kommunikationspartner im Rahmen der UK aufgezeigt, die Besonderheiten der UK-Gesprächssituation praxisnah verdeutlicht und erfolgsversprechende Partnerstrategien (COCP-Modell) vorgestellt....

    5. Mai 2018
  • Unterstützte Kommunikation bei fortschreitenden Erkrankungen

    Lebensqualität und Teilhabe am Alltag nach ALS, Multipler Sklerose, Chorea Huntington u. a. neurologischen Erkrankungen wieder zu entwickeln ist das zentrale Thema dieser Fortbildung. Strategien und Mittel der UK sind essentiell, um den Betroffenen die Möglichkeit der Selbstbestimmung zu erhalten. Fachkräften unterschiedlicher Disziplinen im ambulanten und klinischen Bereich werden hierfür die...

    14. Juni 2018
  • Grafische Symbole in der Unterstützten Kommunikation

    Die eigenen Bedürfnisse verständlich zu vermitteln ist für Menschen mit Sprachbeeinträchtigungen ein bedeutsames Anliegen. Grafische Symbole leisten dies und ermöglichen so eine unabhängige Kommunikation. Dieser Kurs bietet einen vertiefenden Überblick über Symbole in der UK und will dazu motivieren, diese in der UK-Förderung einzusetzen. Dieser Kurs ist ein zertifizierter Aufbaukurs (ZAK...

    25. August 2018 - 26. August 2018
  • Gebärden in der Unterstützten Kommunikation

    Im Kontext „Unterstützte Kommunikation“ (UK) werden Gebärden vornehmlich lautsprachbegleitend und lautsprachunterstützend eingesetzt. Dieser Kurs bietet einen vertiefenden Überblick über Gebärden in der UK mit dem Ziel des Einsatzes im Alltag und in der UK-Förderung. Neben theoretischen Kenntnissen werden zusätzlich ganz praktisch 100 Gebärden vermittelt. Dieser Kurs ist ein zertifizi...

    6. September 2018
  • Einführungskurs in die Unterstützte Kommunikation (ZEK – Kurs 2)

    Missverständnisse in der Kommunikation führen insbesondere bei spracheingeschränkten Menschen zu Frustrationen und Enttäuschungen. Dieser Einführungskurs in die Unterstützte Kommunikation vermittelt verschiedene Methoden und Formen der UK und zeigt anhand konkreter Materialien wie das aktuelle Potenzial der Betroffenen bewertet und gezielt gefördert werden kann

    21. September 2018 - 28. September 2018
  • Diagnostik in der Unterstützten Kommunikation

    Eine gute und richtige Diagnostik ist die Grundlage für die Auswahl der eingesetzten Methode, mit der eine sinnvolle und hilfreiche Förderung von Personen mit Kommunikationsbeeinträchtigungen durchgeführt werden kann. Diese Fortbildung für professionelle BetreuerInnen (Einführungskurs in UK) verscha t einen Überblick über das notwen- dige Know-how und stellt unterschiedliche diagnostische ...

    14. November 2018
  • Rituale und erste Zeichen

    „Huch - was passiert jetzt ... ???“ Häufig führt Unvorhergesehenes bei Menschen mit schwerster Behinderung aufgrund fehlender Orientierung zu Irritationen und Problemen. Professionelle Begleiter und Bezugspersonen lernen in dieser Fortbildung, Alltagshandlungen der Betreuten zu analysieren, sie zu reflektieren und die vorhandenen kommunikativen Kompentenzen auf der Basis von etablierten Ritu...

    29. November 2018

Das Methodenzentrum Unterstützte Kommunikation gUG (MEZUK) hat seine Wurzeln in der universitären Forschung und Lehre und will die hier gewonnenen Erkenntnisse unmittelbar praktisch nutzbar machen. Ziel unserer Fortbildungen ist es, gemeinsam mit Ihnen einen lebendigen Beitrag zur Verbesserung des Lebensalltags spracheingeschränkter Menschen, ihrer gesellschaftlichen Teilhabe und Selbstbestimmung zu leisten.
Natürlich sprechen wir zuerst professionelle Betreuer und Betreuerinnen an. Wir freuen uns jedoch auch über die Teilnahme von Angehörigen und „Experten in eigener Sache“. Wir wollen Sie dabei unterstützen Sicherheit zu finden und Ihre Arbeit mehr und mehr zu professionalisieren, damit Sie die Ihnen Anvertrauten auf immer höherem Niveau unterstützen können.
Unser öffentliches Fortbildungsangebot, das wir für Sie in Oldenburg vorhalten, finden Sie auf unserer Website unter der Rubrik “Termine”.

Von den öffentlich in Oldenburg durchgeführten Fortbildungsveranstaltungen sind bestimmte Themen nicht nur für Einzelpersonen von Bedeutung. So haben uns große Einrichtungen, Verbände und Träger von mehreren Einrichtungen gebeten, “Inhouse – Veranstaltungen” vor Ort durchzuführen. Diesem Wunsch haben wir entsprochen und zusätzlich speziell für die Durchführung vor Ort konzipierte Fortbildungen entwickelt. Alle Fortbildungen, die Sie für Ihre Einrichtung buchen können, stellen wir Ihnen auf unserer Website im Bereich “Inhouse-Fortbildungen” vor.

Wir wünschen Ihnen einen großen Nutzen aus dem bei und mit uns erworbenen Wissen und bitten Sie auch um (auch kritische) Rückmeldungen zu unseren Veranstaltungen und zu dem, was Sie sich noch wünschen. Bitte nutzen Sie hierfür unser Kontaktformular.

“Inhouse”-Fortbildungen – Teil von Qualitätsentwicklung

Wir haben für Sie ein breites Spektrum an Inhouse-Forbildungen entwickelt. Neben der Vermittlung verschiedenster Inhalte aus dem Bereich “Unterstützte Kommunikation” erfüllen Inhouse-Seminare einen weiteren wichtigen Zweck. Sie geben Ihrem Team die Möglichkeit, auf der Grundlage einer gemeinsamen Thematik die im Alltag gemachten Erfahrungen zu reflektieren, in die Fortbildung mit einzubringen und somit einen Prozess in Gang zu setzen, der der Arbeit mit dem betreuten Personenkreis eine höhere Qualität verleiht.

Mit der Durchführung einer Inhouse-Veranstaltung kann Ihr Team über den Kompetenzzuwachs Einzelner hinaus Anregungen zu abgestimmten Handeln erfahren und diese zu mehr Qualität in der Betreuungsarbeit der Einrichtung entwickeln.

Manchmal lohnt es sich auch eine Inhouse-Veranstaltung zu buchen, weil dies einfach günstiger für Sie ist.

Beratung

Um sich einen Überblick zu erschaffen, zur Beantwortung spezieller Fragen oder zur individuellen Beratung können Sie eine individuelle Beratung oder die offenen Beratungsangebote nutzen.

Einzelberatung
Individuelle Beratungstermine werden von der „Beratungsstelle Unterstützte Kommunikation“ der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg angeboten.

Offene Beratungsangebote
Neben dem individuellen Beratungsangebot gibt es die Möglichkeit, verschiedene offene Beratungstermine in Anspruch zu nehmen:

Produktdetails werden geladen…

In Not- und Krankheitsfällen geht es um Zeit und um zielgerichtete Präzision. Sprachbehinderungen oder -einschränkungen sind Hindernisse, die einer zeit- und fachgerechten medizinischen Versorgung entgegen stehen können. Daher haben die Niedersächsische Apothekerkammer, praktizierende Apotheker und Wissenschaftler aus Oldenburg die UKAPO entwickelt. Diese Kommunikationstafeln mit eindeutigen Bildsymbolen in einem logischen System helfen, auch bei Kommunkationsbeeinträchtigungen eine fachgerechte Versorgung sicherzustellen.

Von der Anamnese bis hin zu klaren Informationen für die Einnahme von Medikamenten oder darauf bezogene notwendige Verhaltensweisen wurden aufbauend auf der Grundlager der Vorgaben der Apothekerkammer alle Aspekte aufgenommen, die eine schnelle Hilfe bei körperlichen Beschwerden und dem Umgang damit gewährleisten.

Die Kommunikationstafel wurde für zwei Bereiche ausgestattet: inhaltlich gleich kann die eingeschweißte UKAPO für Apotheken mit Desinfektionsmitteln gesäubert werden. Sie ist daher besonders geeignet für Bereiche mit besonderen hygienischen Bedingungen. Die UKAPO für sonstige Einsatzbereiche ist glänzend auf Karton gedruckt und kann einfach abgewischt werden – sie kann also bestens in anderen Einrichtungen und Organisationen genutzt werden, in denen es keine strengen Hygienevorschriften gibt.

Produktdetails werden geladen…

News

  • UKAPO App jetzt im Apple Store 28. November 2017 Kategorie: Produktentwicklung, UKAPO, Unterstützte Kommunikation - JETZT ENDLICH ist die UKAPO für alle iPads, auf denen iOS 10 oder höher installiert ist, (zweisprachig: deutsch / englisch) in zwei Varianten verfügbar. Beide Varianten der App ermöglichen eine patientensichere Kommunikation mit erkrankten, spracheingeschränkten Menschen in Apotheken, bei Ärzten oder wo immer sie der Hilfe bedürfen. Die BASIS – Variante stellt aus dem gesamten […]Continue reading
  • MEZUK-Team auf UK Kongress Dortmund 21. November 2017 Kategorie: Beratung, Fortbildungen, Produktentwicklung, Talking Mats, Über uns, UKAPO, Unterstützte Kommunikation - Unser Team war voller positiver Spannung und Vorfreude nach Dortmund gereist, um die Arbeit von MEZUK zu präsentieren. Susanne Mischo, Dr. Ingeborg Thümmel, Barbara Klaus-Karwisch und Gabriela Schlünz präsentierten ihre Arbeit für MEZUK auf unterschiedlichste Art und Weise.   Auf dem Kongressstand wurden insbesondere die UKAPO, die UKAPO – App und das Fortbildungsprogramm 2018 präsentiert. […]Continue reading
  • UKAPO in Schweden 7. November 2017 Kategorie: Unkategorisiert - Ulrika Ferm von der Sahlgrenska Universität in Göteborg war auf dem UK-Kongress im vergangenen Jahr in Toronto, Kanada, die UKAPO fest entschlossen, unsere Kommunikationstafel auch in Schweden anzubieten, nachdem sie diese begeistert durchgeblättert hatte. Entsprechend hatte sie auch schnell die Finanzierung sichergestellt und dann ging es los. Wir haben die Tafel dann nach ihren Vorgaben ins Schwedische […]Continue reading
  • MEZUK – Fortbildungen 2018 im Überblick 3. November 2017 Kategorie: Fortbildungen, Talking Mats, Unterstützte Kommunikation - Wir freuen uns sehr, Ihnen heute einen Überblick über die Fortbildungen für das kommende Jahr geben zu können. Zur Zeit erstellen wir noch die detaillierten Beschreibungen zu den einzelnen Veranstaltungen und geben den Flyer mit den Kurzbeschreibungen in den Druck.