Inklusives Forschungsprojekt an der C.v.O. Universität

Inklusives Forschungsprojekt an der C.v.O. Universität

Seit Oktober 2016 fand in Zusammenarbeit mit den Werkstätten für behinderte Menschen e.v. in Oldenburg in inklusives Forschungsprojekt statt.

In diesem Forschungsprojekt haben “Talking Mats” Trainer Mitarbeiter und Beschäftigte der Werkstätten in der Anwendung dieser speziellen Kommunikationsmethode aus Schottland trainiert. Das Besondere war hier, dass auchneben den  Betreuern auch Beschäftigte trainiert wurden, die diese Methode jetzt mit weiteren Beschäftigten, z.B. im Werkstattrat oder anläßlich weiterer werkstattinternen Gelegenheiten anwenden können.

Dieses Projekt wurde jetzt erfolgreich abgeschlossen und wir hoffen, dass zukünftig auch weitere Werkstätten in Deutschland auf die Hilfe dieser Kommunikationsmethode zurückgreifen werden. In diesem Jahr finden noch zwei “Talking Mats” Fortbildungen für Betreuer statt.

Im Folgenden können Sie das Interview der Mitarbeiterin, Frau Hobbie, lesen, in dem sie ihre Erfahrungen mit dem Projekt darstellt:

Talking_Mats Interview

Das könnte Ihnen auch gefallen