MEZUK auf der Oldenburger Inklusionswoche 2017

MEZUK auf der Oldenburger Inklusionswoche 2017

Eine Inklusionswoche in Oldenburg ist ohne MEZUK nicht zu denken: vom 5.-14. Mai 2017 findet wieder die Oldenburger Inklusionswoche statt. Und MEZUK ist wie auch im vergangenen Jahr dabei. Diesmal werden wir uns den Stand mit Olaph, der Oldenburger Aphasiker Selbsthilfegruppe. Sie finden uns am Mittwoch dem 10. Mai von 10.00-13.00 Uhr im Foyer der LZO-Schlosshöfe.

Aufgrund des großen Interesses stellen wir dort unsere Kommunikationsmappe für Apotheken und Ärzte, die UKAPO vor. Unsere Kommunikationstafeln, mit eindeutigen Bildsymbolen in einem logischen System angeordnet, helfen alltägliche Gesundheitsfragen auch ohne Sprache zu klären.

Die UKAPO wurde von der Niedersächsischen Apothekerkammer in allen Apothekenplatziert, und so ist auch Oldenburg flächendeckend ausgestattet. Zunehmend wird sie in Arztpraxen, Wohneinrichtungen Werkstätten, Schulen oder Flüchtlingsaufnahmestellen eingesetzt. Inzwischen wird sie bundesweit, auch aus dem deutsch-sprachigen Ausland angefordert.

Auf der Inklusionswoche können Sie mit Experten in eigener Sache ins Gespräch kommen. Zusätzlich können sie an unserem Stand mit den Entwicklern der UKAPO ins Gespräch kommen und diese Kommunikationsmappe selbst ausprobieren.

You May Also Like

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an

Mit dem MEZUK-Newsletter sind Sie immer bestens informiert.