ZAK: Unterstützte Kommunikation anbahnen mit Kommunikationsanfänger*Innen (2 Tage)

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

ZAK: Unterstützte Kommunikation anbahnen mit Kommunikationsanfänger*Innen (2 Tage)

12. Juni 2019 - 13. Juni 2019

320€

Zertifikatsaufbaukurs (ZAK) der Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V. (ehemals ISAAC)

Menschen mit schweren mehrfachen Beeinträchtigungen stehen am Anfang ihrer Kommunikationsentwicklung, um genau zu sein: auf den Stufen der sehr frühen vorsprachlichen und präintentionalen Interaktion und Kommunikation.

Für einen erfolgreichen Dialog mit dem Gegenüber kommunikative Fähigkeiten ist es für die professionellen Begleitpersonen umso wichtiger, die ersten Meilensteile in der frühen Interaktions- und Kommunikationsentwicklung zu kennen. So können auf Basis der vorhandenen Fähigkeiten entwicklungsangemessene Mittel der UK eingesetzt werden, um kommunikative Kompetenzen auf den frühen Stufen der Entwicklung gezielt zu unterstützen und aufzubauen.
Mit Hilfe der Triple-C-Checkliste (nach Bloomberg & West, 1999) können kommunikative Kompetenzen bei Menschen auf frühen Stufen der Kommunikationsentwicklung eingeschätzt werden. Aufbauend darauf wird ein Überblick über geeignete Mittel und Methoden der UK aufgezeigt, die auf dann auf den frühen Stufen der Interaktions- und Kommunikationsentwicklung eingesetzt werden können.

In diesem Seminar geht es um Menschen, die vorwiegend über körpereigene Ausdrucksformen sich mitteilen und die sich auf den sehr frühen Stufen der Kommunikationsentwicklung befinden. Das sind Menschen mit schweren (kognitiven) Entwicklungsbeeinträchtigungen oder kleine Kinder mit Entwicklungsverzögerungen, die erst am Beginn ihrer (Unterstützten) Kommunikation stehen. Ausgangspunkt ist, dass alle Menschen mit schweren Beeinträchtigungen ausgewählte Methoden der UK im Rahmen einer individuell ausgerichteten Entwicklungsbegleitung lernen können. Dafür werden Grundlagen zur entwicklungsförderlichen Gestaltung der Interaktion und Kommunikation erarbeitet. Drei Aspekte stehen hier im Zentrum: die Rolle der Bezugspersonen in der frühen Interaktions- und Kommunikationsentwicklung, die Diagnostik kommunikativer Fähigkeiten mit der Triple-C-Checkliste, der entwicklungsangemessene Einsatz von Methoden und Mitteln der UK (von Berührungen und Signalgegenständen bis hin zu komplexen Kommunikationshilfen).

 

Die Fortbildung findet an zwei Terminen statt:

12. Juni 2019 und 13. Juni 2019 – jeweils von 9:00 bis 16:30 Uhr

 

Diese Fortbildung ist ein zertifizierter Aufbaukurs (ZAK) nach dem Standard der GfUK, der sich insbesondere an zertifizierte UK – Fachkräfte richtet. 

Therapeuten erhalten für die Teilnahme an diesem Seminar 16 Fortbildungspunkte.

 

Prof. Dr. Dorothea Lage, Professorin an der Hochschule für Soziale Arbeit der FHNW Schweiz. Sonderpädagogin und seit 1988 in der UK tätig: in Forschungsprojekten an der Universität Zürich, selbständig tätig im buk Verein Bildung für UK, als Praktikerin in Einrichtungen der Behindertenhilfe. Aktuell: Beratung und Coachings in UK, Konzeption und Durchführung von (maßgeschneiderten) Weiterbildungsangeboten zu UK, Projektleitungen und Konzeptentwicklung für UK in Einrichtungen der Behindertenhilfe. Seit 1993 Gründungsmitglied von und nun aktive Mitarbeit in der Gesellschaft für UK e.V. 2005 Dissertation zum Thema UK, publiziert 2006 «Unterstützte Kommunikation und Lebenswelt».

 

 

 


Informationen zur Anmeldung:

Ihre Anmeldung nehmen Sie bitte ganz unten auf der Seite online vor.
Sie erhalten sodann eine Bestellbestätigung sowie online eine Rechnung übersandt. Dies geschieht zeitnah – bitte schauen Sie bei Ausbleiben der Rechnung in Ihren SPAM-Filter. Sollten sie die Rechnung auch dort nicht finden, kontaktieren Sie uns bitte über dieses Kontaktformular.
Wichtig!
Ihre Anmeldung ist solange eine unverbindliche Reservierung, bis der Rechnungsbetrag auf unserem Konto eingegangen ist.
Erst dann ist Ihre Anmeldung verbindlich.
Sie erhalten innerhalb einer Woche eine automatische Bestätigung, auch hier schauen Sie bitte ab und zu in Ihren SPAM-Filter, sollte die Bestätigung nicht eingetroffen sein.

Stornierungsbedingungen:

Bis 4 Wochen vor Kursbeginn ist eine Stornierung kostenfrei.
Bei weniger als 4 Wochen vor Kursbeginn sind 50% der Teilnahmegebühr zu entrichten.
Bei weniger als 2 Wochen vor Kursbeginn sind 100% der Teilnahmegebühr zu entrichten.

 

Anmeldung für Studierende:

Studierende mit Immatrikulationsbescheinigung erhalten einen Rabatt von 50 % auf die Fortbildungsgebühr.
Bitte melden Sie sich über dieses spezielle Kontaktformular für die Fortbildung an. Sie erhalten daraufhin eine Rechnung und überweisen den Rechnungsbetrag innerhalb von längstens 8 Tagen auf das angegebene Konto. Bitte mailen Sie uns zusätzlich eine Kopie Ihrer Immatrikulationsbescheinigung über office@www.mezuk.org zu.

Details

Beginn:
12. Juni 2019
Ende:
13. Juni 2019
Eintritt:
320€
Veranstaltungkategorie:

Veranstaltungsort

PFL Kulturzentrum, Peterstraße 3, 26121 Oldenburg
Peterstraße 3
Oldenburg, Niedersachsen 26121 Deutschland

Veranstalter

Methodenzentrum Unterstützte Kommunikation gUG (haftungsbeschränkt)
Telefon:
0441 24 92 7445
E-Mail:
fortbildung@mezuk.de
Website:
https://www.mezuk.de/

Tickets

23 verfügbar
UK mit Kommunikations-Anfängern320,00Zweitägiger Zertifizierungskurs (ZAK) der GfUK durchgeführt von der MEZUK gUG

Bitte füllen sie alle Pflichtfelder aus

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an

Mit dem MEZUK-Newsletter sind Sie immer bestens informiert.