Schlagwort: Kommunikation

„Huch – was passiert jetzt … ???“ Häufig führt Unvorhergesehenes bei Menschen mit schwerster Behinderung aufgrund fehlender Orientierung zu Irritationen und Problemen. Professionelle Begleiter und Bezugspersonen lernen in dieser Fortbildung, Alltagshandlungen der Betreuten zu analysieren, sie zu reflektieren und die vorhandenen kommunikativen Kompentenzen auf der Basis von etablierten Ritualen kleinschrittig und systematisch zu erweitern.

Die eigenen Bedürfnisse verständlich zu vermitteln ist für Menschen mit Sprachbeeinträchtigungen ein bedeutsames Anliegen. Grafische Symbole leisten dies und ermöglichen so eine unabhängige Kommunikation. Dieser Kurs bietet einen vertiefenden Überblick über Symbole in der UK und will dazu motivieren, diese in der UK-Förderung einzusetzen. Dieser Kurs ist ein zertifizierter Aufbaukurs (ZAK) für die Anerkennung als zertifizierte „UK-Fachkraft“ nach Standard der Gesellschaft für UK e.V.

Diese Fortbildung vermittelt Ihnen die Grundlagen einer lebendigen Kommunikation mit spracheingeschränkten Menschen die Sie ermutigt, auch persönliche und emotionale Themen zu kommunizieren. Diese in Deutschland völlig neuartige Methode wird es Ihnen ermöglichen, einfühlsam und spielerisch auch auf schwierige Themenbereiche individuell einzugehen und Hilfen und Entlastung anzubieten.

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an

Mit dem MEZUK-Newsletter sind Sie immer bestens informiert.